Leben in Bewegung

Für alle Hummeln, die zu Fuß gehen, weil sie es glaubten,
Als ihnen gesagt wurde, sie können nicht fliegen.

Sonntag, 07.06.2020 – 11-15 Uhr

Lebendige Systeme bewegen und werden bewegt.
Lebendige Systeme funktionieren im logischen Denken nach Hebelgesetzen.
Lebendige Systeme bewegen sich lebendig gedacht und erlebt tensegral.

Was bedeutet die tensegrale Bewegung?
Tensegrity ist ein Kunstwort und setzte sich zusammen aus den Begriffen Tension ( Spannung) und Integrity (Einheit). Eine tensegrale Struktur bewegt sich aus einem einheitlichen Spannungsgleichgewicht heraus, bei dem die starren Elemente sich weder berühren noch einen Druck gegeneinander aufbauen, sie schweben in einem Netz aus Zugspannung.

Das Verständnis und das Erleben der tensegralen Struktur öffnet die Möglichkeit zu einer neuen Weltanschauung, in der das integrierte lebendige Wissen in alle Lebensbereiche übertragen werden kann.

Tensegrale Strukturen spannen einen Raum auf und reagieren immer als Ganzes und auf ihre Mitte bezogen. Sie reagieren räumlich und nicht linear. Sie ziehen sich zusammen und dehnen sich aus.
Der aufgespannte Raum kann in sich und in Bezug zu anderen Strukturen rotieren und er wird unter Druck stabiler!

Leben in Bewegung nach tensegralen Prinzipien aus der Perspektive des Faszienkörpers ersetzt die klassische Biomechanik und die Annahme, dass ein lebender Körper nach Hebelgesetzen funktioniert.
Jede tensegrale Struktur, sei es ein Körper, sei es eine Zelle innerhalb eines Körpersystems, ist bestrebt ihren Raum aufzuspannen und einzunehmen als Reaktion auf Widerstand und Druck. Sie ist bestrebt ihren Raum gleichzeitig auszudehnen und zusammenzuhalten, ihn ihrer Natur gemäß zu gestalten.
Im gesunden Körper gibt es keine Hebel im herkömmlichen Sinne. Die Knochen spannen das Netz des Faszienkörpers auf zu einer tensegralen Struktur, die nach völlig anderen Gesetzen arbeitet als ein Gestell aus Hebeln und Stützen.
Der tensegrale Raum der Möglichkeiten ist ein Ort, an dem vielfältige Prozesse stattfinden, Wachstum, Entfaltung und Entwicklung geschehen kann. Zu Beginn fühlt es sich noch an, als bestünde dieser Raum aus Spinnweben und Strohhalmen, schwankend und unsicher, doch mit der Zeit werden die Strukturen sicherer und stabiler, der Raum hält das Geschehen aus.

Das Erlernen des tensegralen Raumes der Möglichkeiten als Ausdruck von Leben in Bewegung verändert alle Ebenen und Dimensionen. Die tensegrale Ausdehnung gegen Druck jedweder Art und Rotation aus der eigenen Mitte ist eine Grundeinstellung und kann zu einer Lebenseinstellung werden.
Diese Aussage kann intellektuell verstanden werden. Doch um es mit den Worten aus Goethes Faust zu beschreiben:
Wenn ihr‘s nicht fühlt, ihr werdet‘s nie erjagen.

Über Caroline Clauder

Mein Leben ist Bewegung. Bewegen und Bewegt werden.
Meine Vision und meine Leidenschaft ist die Bewegung zu Ergründen auf allen Ebenen des Mensch-Seins. So kam ich von meinem Grundberuf als Ärztin zum Yoga, zur Spiraldynamik und Meditation und Zur Biotensegrity.
Biotensegrity ist der Ausdruck von Leben in Bewegung. Und dieses Leben drückt sich aus in Farben und Formen. Und so begleiten meine Forschung die bildenden Künste in der Malerei und Skulptur, und die Musik im Gesang und die Philosophie und die Dichtung in der Wortkunst.

Die Kräfte der Künste bilden unseren Körper. Die Architektur des menschlichen Körpers ist die Krönung der Schöpfung in Schönheit und Komposition.
Und mit diesem Blick die Bewegung des Körpers in den YOGA Asana und in der Bewegung des täglichen Lebens zu durchdringen und dieses Wunderwerk der Natur zu verstehen, zu erleben und zu integrieren, erzeugt tiefste Erfüllung.

Ein komplexes System aus Knochen und Gelenken wird über fasziengetragene Muskelfunktionsketten als ein Ganzes bewegt. Das Geheimnis liegt in einem Ausgleich der Kräfte, in dem Spannungsgleichgewicht von Anspannung und Entspannung. Die Ruhe zwischen zwei bewegten Polen zu finden, darin liegt die Kunst.

So bilden die Erforschung des Lebens in Bewegung und die Künste meine innere Ausrichtung und ich freue mich Euch daran teilhaben zu lassen in einem gemeinsamen Lernen und Lehren.

www.herzdenken.com 

ZEITEN & BOOKING

Sonntag, 07.06.2020
11-15 Uhr
Kosten: 55 Euro

Im Anschluss kannst du die Sauna und Entspannungsräume nutzen, sowie auf dem Naturgrundstückrelaxen, spazieren und die Seele baumeln lassen. – 15 Euro

Contact

Schützenweg 8 24582 Brügge

Telefon: 04322 44 800 80

info@zeniyo.com

www.zeniyo.com